The European Day of Languages

Drukuj
Utworzono: piątek, 26, wrzesień 2008 Super User

English

The Day of European Languages was last celebrated by III L.O. in Lomza on the 26th of September 2008. The school prepared a special audition for this occasion. The basic scheme included a few songs in different languages, special poems from specific nations, a couple of jokes and lots of surprises for the audience. The schedule of the presentation was made up of: 

  • The national anthem of the European Union.
  • An introduction in English
  • A song in German (Doktorspiele) in the form of karaoke
  • A play based on Shakespeare's Romeo and Juliet
  • A folk song in Russian
  • A song in Polish (karaoke)
  • A poem
  • A song in English (La Isla Bonita) - karaoke
  • A famous Polish poem by Jan Brzechwa - The locomotive (performed by a group of students )
  • A pop song in English - karaoke
  • A German poem about a traditional legend - Loreley, recited in German by 3 students and recapped in Polish
  • A song in Polish - karaoke
  • Language bloopers
  • A pop song in English - karaoke
  • A contest based on the knowledge of Europe and it's English and German speaking countries
  • A pop song in Spanish - karaoke
  • Balloon throwing (near the end of the song)
  • Ending

The day was celebrated to encourage people to learn other languages and to show them what the ability to speak multiple languages can give them. The main ideas of creating the European Day of Languages were:

  • To alert the public of the importance of language learning
  • To increase awareness and appreciation of ALL the languages spoken in Europe
  • To encourage lifelong language learning within different nations

The presentation went well, however there were also a few small accidents during the celebration. Fortunately, these merely just spread more humor within the spectators. All in all, the celebration was very well prepared and hopefully most of the audience liked it.

Deutsch

Der Europäische Tag der Sprachen geht auf eine Initiative des Europarates zurück und zielt darauf ab, den Menschen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst zu machen, die individuelle Mehrsprachigkeit zu fördern und das lebenslange Lernen von Sprachen zu verstärken. Nachdem der erste  Europäische Tag der Sprachen (2001) sehr erfolgreich verlief, findet der Tag der Sprachen nun jedes Jahr am 26. September statt. Jedes Jahr beteiligen sich alle 45 Mitgliedsstaaten des Europarates mit den hunderten Veranstaltungen an dieser Aktion. Im Jahre 2008 steht der Europäische Tag der Sprachen im Zeichen des vom Europäischen Parlament und Rat initiierten Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs.

Am 26. September feierte unsere Schule auch dieses Fest. An diesem Tag präsentierten die Schüler ihre linguistischen Fähigkeiten in den Sprachen, die sie in der Schule lernen (Englisch und Deutsch). Alle Fremdsprachenlehrer bereiteten zusammen mit den Schülern verschiedene sprachlichen Attraktionen wie Veranstaltungen, Inszenierungen und ein Quiz vor und servierten Essspezialitäten.

In diesem Jahr standen folgende Attraktionen im Programm, nämlich:

  • Die Hymne der Europäischen Union
  • Die Einführung - drei Schüler haben auf Englisch, Deutsch und Polnisch erklärt, was man unter dem Begriff Der Europäische Tag der Sprachen verstehen soll und wie dieser Tag in Europa gefeiert wird.
  • Das Lied Dr Spieler - wurde auf Deutsch gesungen.
  • Die Aufführung des Dramas Romeo und Julia - wurde von drei Schülerinnen auf Englisch vorgespielt.
  • Zwei Lieder - auf Russisch und Polnisch - wurden insgesamt von vier Personen präsentiert.
  • Das kurze Gedicht wurde von zwei Jungen aus dem Gedankengedächnis vorgetragen.
  • Das Lied von Madonna - wurde von einem Mädchen gesungen und drei andere Personen haben eine Szene in einem Cafe vorgespielt.
  • Das Gedicht Lokomotive von Julian Tuwim wurde von ein paar Schülern auf Polnisch und auf Deutsch vorgetragen und inszeniert.
  • Ein Lied auf Englisch - wurde von zwei Schülerinnen gesungen.
  • Die Sage über die Loreley wurde von der Schülerin vorgelesen und dazu von drei anderen Personen vorgespielt.
  • Ein Lied wurde auf Polnisch gesungen.
  • Den schweren Zungenbrecher hat ein Schüler hervorragend präsentiert und die Mitschuler waren davon sehr begeistert.
  • Das nachste Lied wurde auf Englisch gesungen.
  • Quiz- neun Schüler haben an diesem Quiz teilgenommen, sie wurden in drei Gruppen unterteilt. Jede Gruppe musste zehn Fragen beantworten, die die deutschrachigen oder englischsprachigen Ländern betreffen.
  • Am Ende, während der Präsentation des spanischen Liedes liessen die Zuschauer viele Ballons von den Tribünen fliegen, auf denen verschiedene Begriffe in europäischen Sprachen standen.

Die Zuschauern haben sich nicht gelangweilt und durch Klatschen ihre Begeisterung ausgedrückt. Vielen Schülern ist es klar geworden, dass entsprechende Fremdsprachenkenntnisse in der heutigen globalisierten Gesellschaft von großer Bedeutung sind. Wenn sie im Ausland studieren oder arbeiten möchten, mussen sie mit ihren Gesprächspartnern in deren Muttersprache sprechen können und die Kultur des anderes Landes kennen lernen.

Gościmy

Odwiedza nas 22 gości oraz 0 użytkowników.

(c) 1998-2017 III Liceum Ogólnokształcące im. Żołnierzy Obwodu Łomżyńskiego AK w Łomży, ul. Senatorska 13, 18-400 Łomża, tel 86-216-6720